Fastenkurs mit Elisabeth Tröndle

Der Weg entsteht beim Gehen

Frühlingsfasten nach Buchinger

Fastenkurs

vom 20.-26. März 2022, Sonntag 18.00 Uhr bis Samstag, 14.00 Uhr Hotel Schönenboden, Wildhaus, www.schoenenboden.ch Leitung: Elisabeth Tröndle, Fastenleiterin und Lebensbegleiterin, dipl. Erwachsenenbildnerin HF Kosten Pension: im Einzelzimmer mit Dusche/WC CHF 542.-, im Doppelzimmer pro Person CHF 482.- Zimmer mit Etagendusche CHF 422.- Kurs CHF 360.- Den Weg des Fastens zu betreten heisst, aus Gewohnheiten und vertrauten Abläufen auszusteigen und mit dem freiwilligen Verzicht auf feste Nahrung mutig einen neuen Schritt zu wagen. „Königsweg der Heilverfahren“ nannte es der Arzt Otto Buchinger (1878-1966), der das Fasten intensiv erforscht hatte. Es ist die Weisheit des Körpers, die in diesem sanften und heilsamen Reinigungsprozess wirkt, deine Sinne erweitert und deine Wahrnehmung verfeinert. Ganz natürlich führt dich das Fasten in die Stille und wirkt lösend, klärend und befreiend auch auf geistiger und seelischer Ebene. Es bringt dich wieder in Verbindung mit den Rhythmen der Natur und öffnet Zugänge zu Freude und Lebenssinn. Als Gruppe bilden wir eine Weggemeinschaft, die aufmerksam Schritt um Schritt erkundet und gemeinsam den Weg durch diese Woche geht - im Schweigen, im Hören, im Gespräch, im Gehen. Elemente: Meditation und Bewegung, Impulse zum Fastenprozess und Austausch, Wanderungen, Zeiten des Schweigens Der Fastenkurs nach Buchinger (Tee, Säfte, Gemüsebrühe) richtet sich an körperlich und psychisch gesunde Menschen. Falls sie gesundheitliche Probleme haben oder regelmässig Medikamente einnehmen, besprechen Sie bitte das Fasten mit Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin.

RESERVATION

Auskunft und Anmeldung: Elisabeth Tröndle, Dufourstrasse 79, 9000 St. Gallen Telefon 071 790 03 71 elisabeth.troendle@bluewin.ch